Von schwäbischen Brezeln in Bayern

Gruss

Also WOW. Das war ein Wochenende sag ich euch!
Den Schneematsch hinter sich lassen, rein in die traumhafte Winterlandschaft. Da macht es einem auch gar nichts aus, dass der Frühling noch auf sich warten lässt. Wenn du erst diese Schneemassen siehst!  So wunderschön alles.

Balkon

Das war der Blick aus unserem Balkon und wir haben es wahrlich genossen. Alles haben wir genossen. Wir waren einfach reif. Der Herr hat einen neuen Job und bei mir hat das Studium ein Ende gefunden. Der Stress lag nur so auf unseren Schultern und musste „wellnessiert“ werden. Und nachdem wir auch noch eine schreckliche Fahrt hinter uns hatten, waren wir mehr als froh dort endlich angekommen zu sein und das Wochenende in vollen Zügen zu genießen.

Ein paar nette Eindrücke von diversen Details habe ich auch noch :) richtig schön urig.
Apfel Engel Malerei Lampe Gruess Gott Schnee

Desweiteren hat das Wetter leider nicht so mitgespielt. Es war sehr trüb und eisig kalt. Wir konnten leider nicht allzu lang spazieren gehen, da unsere Zehen nach kurzer Zeit schon mächtig weh taten.

Tegernsee

Doch was nun kommt….hab ich zwar gehofft :D aber niemals GEDACHT, dass es TATSÄCHLICH das Wochenende kommt. Ich war baff und es wurde zugleich auch wieder richtig warm :)
Und das allertollste war: Die Brezel war dabei! So geil! Daher muss ich euch das unbedingt zeigen und erzählen :D

Ja

Auf einer Brücke über einem Bach, der in den Tegernsee läuft, wurde mein Ja-Wort durch ein sich kniendes schwäbisches Herzle hervorgelockt.
Der Kontrast dabei war, wir waren in Bayern und nicht in Baden-Württemberg. Aber es war eine schwäbische Brezel! Wenn schon, denn schon :D

Den Tegernsee selbst kann ich nur empfehlen. Selbst im Winter eine Augenweide! Klar, ist ja eigentlich auch Skigebiet dort. Wir sind allerdings keine Wintersportfans und haben uns nur entspannt. Man wird sehr herzlich und vertraut begrüßt. Es war sehr schön, klein und familiär. Wär sowas mag, sollte unbedingt mal für einen Kurztrip hin! :)

So, nun werden wir den Sonntag noch schön ausklingen lassen, was Essen gehen und wohl total fertig ins Bett fallen :)

Ganz viele liebe Grüße von eurer frisch verlobten Brezel :D

Advertisements
Getaggt mit , , ,

2 Gedanken zu „Von schwäbischen Brezeln in Bayern

  1. AnnaDewi sagt:

    Yeah, Glückwunsch!! Zur Zeit greift das Verloben ja ganz schön um sich. Wenn du Tipps brauchst, ich hab die Hälfte der Sachen schon hinter mir. Heiratet ihr noch in diesem Jahr?

    Hach, verlobt sein fühlt sich so anders an, ich bin schon gespannt auf’s verheiratet-sein :-)

    Liebste Grüße und Glückwunsch auch an Mister Brezel….

    • SoLa sagt:

      Haha, danke!! Ich werds ihm ausrichten :D Wenn man genau darüber nachdenkt, fühlt es sich tatsächlich anders an und man läuft nur noch mit einem Dauergrinsen durch die Gegend ^^ Ich wünsche euch auch das Beste und bin echt gespannt was du noch alles darüber berichten wirst ;)

      Wir werden erst nächstes Jahr heiraten, da für uns nur der Frühling/Sommer in Frage kommt :)

      Ich werde aufjedenfall auf dich zukommen, sollte ich Tipps brauchen :) Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: