Ein flottes Osterwochenende!

Hey ho! Let’s go! 7 Uhr morgens und wir stehen voll unter Strom, obwohl erst Karfreitag ist!
Der Umzug steht vor der Tür. Die Familie auch. Heute ein wenig Familie abklappern, danach weiter vorbereiten für den großen Tag morgen. Der Herr und ich bekommen uns schon schön in die Haare. Aber der Plan ist halbwegs aufgestellt…Vorhangstangen und Lampen heute abbauen, den Rest einpacken. Ich kann schon gar nicht mehr ruhig sitzen.
Tja…und unsere tollen Tapeten, die wir so stolz am Sonntag bestellt haben…und wo wir ja so gespannt waren…können tatsächlich nicht geliefert werden :( Das das gerade jetzt passieren muss? Irgend so n Depp hat an dieser Fabrik Brandstiftung getrieben, sodass die tolle Tapetenfirma nun Lieferverzögerung und eine abgebrannte Fabrik hat. Wenns schief laufen muss, dann richtig.

AAABER es gibt Neuigkeiten zu meinem Biskuit-Teig, nyahaha!! Meine Ma hat kurz darauf nämlich einen Hefezopf gebacken und hat mir am nächsten Tag leider berichten müssen, dass die Unterhitze ihres Backofens kaputt ist! Es war NICHT meine Schuld, dass der Teig kaputt gegangen war. Das ist mal eine halbwegs gute Nachricht. Allerdings schlecht für meine Ma, die nun keine Unterhitze mehr hat. Aber wenigstens gibts noch Umluft :D

Dazu gibt es nun eine kleine Kleinigkeit, was ich mit der übrig gebliebenen Creme angestellt habe, als ich keinen Teig mehr hatte:

flotte_Toertschn

Nämlich die flotten Törtsch’n  :D Ich hatte vor einigen Monaten nämlich mal so schnelle Mürbeteig-Törtchen-Dinger gekauft, weil ich auch mal Lust hatte, auf nen schnellen Nachtisch: Sahne und Obscht oder soetwas ähnliches. Naja. Ich hab das nie hinbekommen, weil der Bachelor im Weg stand und im Winter man eher Lust auf Schokolade, statt auf Obsttörtchen hat.

flotte_Toertschn

Die wurden dann kurzerhand entpackt und die Creme darauf verteilt. Dann eine Mulde hinein gelöffelt und das warme Himbeergelee hineingeschüttet. Pistazien für den Kontrast. Fertig.
Eigentlich ja nicht wirklich selbst gebacken…aber wenn man mal drüber hinwegsieht bzw. weiß, was der Grund für diese Törtschn war, kann man mir das doch nochmal verzeien, oder?? *hundeblick aufsetz*

flotte_Toertschn

Die Ostertorte, die mit dieser Creme verziert ist, wird allerdings bald nachgeholt. In der neuen Küche :D Ich freu mich schon drauf!

Aber nun erstmal das Rezept für diese flotten Törtsch’n:
(Reicht für ca. 10 solcher kleinen Törtchen)

8-10 Mürbeteig-Törtchen
300 g TK-Himbeeren
250 g Ricotta
2 EL Vanillezucker
6 Blatt Gelatine
100 g Sahne
3-4 EL Himbeergelee
30 g gehackte Pistazien

So geht’s:

1. TK-Himbeeren antauen lassen. Mit Ricotta und Vanillezucker fein pürieren.
2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, tropfnass in einen kleinen Topf geben und bei kleiner Hitze auflösen. Einen Esslöffel Himbeerricotta zugeben und gut mischen, dann löffelweise die Creme zur Gelatine geben, gut umrühren.
3. Sahne steif schlagen und unter in die Himbeercreme heben.
4. Creme auf die Törtchen verteilen und eine Mulde machen.
5. Himbeergelee in einen kleinen Topf verflüssigen, kurz abkühlen und dann in die Mulden füllen.
6. Pistazien verteilen.

Ich werde mich mit diesem Beitrag wohl erstmal verabschieden müssen, DENN mit einem Umzug zieht leider auch das Internet um und das kommt erst am Ende der ersten Aprilwoche :( Aber wer Lust hat, kann unseren Umzug über Instagram verfolgen :) Da werde ich, wenn ich es nicht vergesse, regelmäßig Bildchen hochladen, wie so der Stand ist :D

In diesem Sinne wünsche ich euch ein wunderschönes Osterwochenende! Momentan scheint ja noch richtig schön die Sonne…doch die wird wohl nicht lange unbedeckt bleiben :( Genießt es trotzdem und viel Spaß beim Ostereier suchen :)

Es winkt
die Brezel :)

Advertisements
Getaggt mit , , ,

4 Gedanken zu „Ein flottes Osterwochenende!

  1. Vivienne sagt:

    Viel Glück für euren Umzug. Ich hoffe, dass alles ganz reibungslos verläuft!
    Deine flotten Törtsch’n sind einfach klasse.
    Genieß das Osterwochenende, trotz dem Stress!
    Allerliebste Grüße
    Vivienne

    • SoLa sagt:

      Hallo Vivienne,
      danke für dein Glück ;) Wir sind noch voll dabei…streichen, machen, tun. Ich würd am liebsten die Nächte durcharbeiten, aber is nich, wie der Herr sagt ;)

      Ich wünsche dir auch noch ein schönes Restostern :)
      Liebste Grüße

  2. Das sieht so unfassbar lecker aus! Und dein Blog: gefällt mir seeeehr gut!

    Mein Back-Blog hat nun 1jähriges und zu diesem Anlass gibt es tolle Sachen zu gewinnen, die das Backfeen-Herz höher schlagen lassen. Schau doch mal bei mir vorbei!

    • SoLa sagt:

      Danke, das freut mich von dir zu hören!
      Hab grad schon reingeschaut! Echt toll! Wenn das Internet in der neuen Wohnung angeschlossen ist, werd ich mir noch mehr Zeit nehmen bei dir durchzustöbern :)

      Liebste Grüße und noch ein schönen Ostermontag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: