Wie toll!

*reinhüpf* HEJ ihr da draußen :D Ich bin wieder da! Internet läuft seit gestern – leider mit ein paar Problemchen, aber manchmal ist so n „Mac“ doch was feines. Da tuts wenigstens auf Anhieb. Der WLAN-Anschluss meines Zukünftigen hat den Geist aufgegeben. Er musste über eine Stunde mit der Telekom telefonieren um dann zu erfahren, dass es am Laptop liegt. Weil das gute Stück des Frauchen tut einwandfrei :D
Ansonsten haben wir letzte Woche den Umzug gut überstanden. Das Streichen haben wir am Osterwochenende fertig bekommen. Heute waren nur noch kleine Ausbesserungen nötig. Die Vorbesitzer dieser Wohnung hatten einige Wände gelb gestrichen gehabt. Allerdings kein Sonnengelb, sondern so ein helles Gelb. Das sah irgendwie dreckig aus. Wir konnten es irgendwann nicht mehr sehen und streich da mal mit weiß drüber!! 2-3 Mal mussten wir drüber streichen. Das war heftig. Unser Wohnzimmer erstrahlt in einem wunderschönen warmen Mocca-/Milchkaffee-Ton. Das der so schön rauskommt, hatten wir nicht erwartet. Jetzt ist es umso schöner :D Und „meine“ Küche hat ihr tolles Grün bekommen.
Wer auch ein bisschen meinem Instagram-Account gefolgt ist, weiß wie wir uns abgerackert haben und wie das ganze aussieht. Wer diesem nicht folgt, bekommt sie trotzdem zu sehen :) Sonst wäre dieser Beitrag so leer. Das wollma ja nicht.

Zuallererst
Tapeten kratzen

Tapete mit Kuhfellmuster! So war ein Kommentar auf Facebook (Danke an Moritz :D ) Sehr passend! Aber es war die Hölle auf Erden! Raufaser will man kein zweites Mal runterkratzen! 3 Stunden haben wir gebraucht um die Wand sauber zu machen. Danke nochmals an meine zwei Helferinnen. Sie waren super!

Gewusel

Dieses hier ist mein absolutes LIEBLINGSBILD!! Hätte ich dieses Bild bloß mit meiner Kamera fotografiert. Ich hätte es sofort als Poster ausgedruckt und eingerahmt! (aber womöglich wäre es dann nie so toll geworden, daher ist es so gut, wie es ist) Ich könnte stundenland darauf schauen. Ehrlich! Ich weiß nicht warum. Aber das Bild hat einfach Action und strahlt etwas Tolles aus. Ich kanns nur net erklären, was es genau ist. So viele Freunde haben uns geholfen. Danke nochmal!

kleinste Einweihung

Eine kleine Einweihungsfeier am selbigen Abend. Meine Sis kam noch zu mir – ihr Freund wohnt nämlich direkt ums Eck :D sehr praktisch. Und wir haben zu Zweit eine Sektflasche geköpft. Ein schöner Ausklang des stressigen Tages :)

der erste Kuchen
Dies war dann mein erster Kuchen im neuen Ofen! Mein Lieblingskuchen von der lieben Jeanny von Zucker Zimt und Liebe, allerdings nicht für uns, sondern für einen Freund, der seit November auf seinen Geburtstagskuchen gewartet hatte. Aber ich habe ihn ganz lieb gefragt, ob wir uns zwei Stücke abschneiden dürfen und zu unserem Glück sagte er sogar „ja“ :D

Ansonsten hatten wir am Dienstag ja zum Glück noch Urlaub. Nach der blöden Zeitumstellung vergingen die Tage wie im Flug o.O Ausschlafen? Fehlanzeige. Am Sonntag war unser einziger Tag zum Ausschlafen. Irgendwie. Aber irgendwie auch nicht. Montag…ja Montag…was war denn da nochmal? Hm. Aufjedenfall nix mit ausschlafen :D weiter schaffen, sozusagen. Zwei Helferlis kamen noch und streichten noch den Flur. Und Dienstag wieder früh raus. Rathaus um punkt 8 Uhr zur Ummeldung, dann die ersten Möbel geliefert bekommen und dann endlich richtig frühstücken. Danach zum Baumarkt und Möbelmarkt :D Shopping! War auch mal schön, wobei der Herr wohl eher gestresst war…Ich bin halt jemand, die vieles gleich erledigt haben will. Er muss mich da oft bremsen. Ich hab das zwar alles im Blick, wann wie wo und überhaupt man was kaufen kann. Aber ich möchte halt gern „gucken“. Trockenshoppen nennt sich das auch. Der Herr denkt da eher praktischer. Er geht, will was, kauft und hat. Ich lass mir ja gerne Zeit, bin dadurch aber voll hibbelig, möchte gern überall hin um ja auch alles gesehen zu haben, obs nicht noch was Besseres hat und kauft eh vorerst nichts, weil diverse Gründe einen Strich durch die Rechnung machen. Bin halt ne Frau und geht gern Bummeln :D Genau aus diesem Grund möchte ich ja auch soo gern die Werbung im Briefkasten haben!! Ich brauch was am Samstag morgen zum Durchblättern, was es so im Angebot hat. Der Mann im Haus will den Papierkram aber net. Zu viel Abfall. Klar, ich kann verstehen, das Zeug liegt dann erstmal ne Woche da, bevor es zum Angucken kommt. Aber hey, ANGEBOTE!! HALLOO?? Geld sparen wo es geht XD

Dann kam die kurze Woche auf uns zu. Das erste Mal mit der S-bahn 40 Minuten fahren. 20 Minuten zum Bahnhof laufen, S-bahn 40 min. 10-15 Minuten ins Gschäft laufen. Mein morgendliches Training hab ich dadurch. Aber es ist schon heftig 1 1/2 h unterwegs zu sein und erst um halb 8 nach Hause kommen, wenn du pünktlich Feierabend hast.

Jetzt kam aber endlich wieder das Wochenende und es kann weiter geschafft werden. Eine neue Investition war ein Badschrank um endlich das Bad auf Vordermann zu bringen. Dann wurde, nachdem so tolle Kuhflecken in die rote Raufaser gekratzt wurden, auch die Tapete geliefert und wir konnten sie heute super an die Wand tapezieren. Und für den Anfang sieht es echt toll aus! Am Anfang haben wir uns natürlich voll in die Haare gekriegt, aber gegen Ende haben wir echt nur noch 5 Minuten pro Bahn gebraucht, trotz Muster :D Ein unschlagbares Team!

tapezieren

Mal schauen, ob er morgen den Kleiderschrank aufbauen kann, weil dann wäre das Schlafzimmer FERTIG!! Das wäre klasse :)
Ich kann morgen leider nichts mehr großartiges in der Wohnung erledigen, denn nach langem Warten ist es endlich soweit! Das Brunchen mit den Stuttgarter-Bloggern findet statt!! Ich freu mich schon wahnsinnig darauf! Oh, da fällt mir ein, ich könnt ja den Akku meiner Kamera noch aufladen…

Und nun das Allertollste!! Ich habe erfahren, das eine ganz liebe Kollegin auch einen wunderschönen Blog hat! Sie macht viel selbst, häkelt, strickt und lieselt, bastelt, stempelt und druckt :D und dokumentiert es in ihrem Blog. Außerdem macht sie auch sehr schöne Fotos und ist dem alten „Vintage“ verfallen, was ich sehr schön finde, weil ich selbst auf ihn stehe aber leider viel zu wenig Zeit für ihn habe um tatsächlich mal etwas auszuprobieren :(
Aber hiermit möchte ich sie nun offiziell vorstellen:
a saucerful of things
asaucerfulofthings.blogspot.de

Schaut mal vorbei! Wunderschön ihre Sachen zu bestaunen!

So, und hiermit verabschiede ich mich nun für den Samstag Abend und wünsche euch noch eine gute Nacht (wer auch immer das hier um halb 12 noch liest XD). Ich muss morgen fit sein zum coolsten und größten Frühstück überhaupt :D

Es grüßt ganz lieb eure Brezel :)

Advertisements
Getaggt mit , , , ,

2 Gedanken zu „Wie toll!

  1. Jule sagt:

    Meine liebe Sonja, hach, was sehe ich da…du machst Werbung für mich *stolzsei*. Da bekommt man ja glatt Pippie in die Augen ;-) . Freut mich sehr, dass Dir meine Sachen gefallen. Ich bin von deinen auch ganz angetan und entzückt und hoffe natürlich insgeheim über eine baldige Kostprobe Deiner Kreationen im Büro :D
    Hab einen wunderschönen Sonntag. Bis morgen, Jule

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: